DBE Tec  » Über Uns » Aktuelles

Aktuelles

Im Auftrag der GNS (Gesellschaft für Nuklear-Service mbH) hat die DBE TECHNOLOGY GmbH für ein Endlager in Salz eine Alternative bzw. eine Ergänzung zum bisherigen Referenzeinlagerungskonzept der...

[mehr]

Unser langjähriger verdienstvoller Mitarbeiter Dr. Enrique Biurrun ist am vergangenen Wochenende plötzlich und unerwartet im Alter von 65 Jahren verstorben.

Der in der argentinischen Provinz Mendoza...

[mehr]

Die erfolgreiche Umsetzung eines Endlagerprogramms für radioaktive Abfälle stützt sich sowohl auf technische Aspekte einer fundierten Sicherheitsstrategie und wissenschaftliche und ingenieurtechnische...

[mehr]

Um zu verhindern, dass endgelagerte radioaktive Abfälle in Kontakt mit Flüssigkeiten gelangen, muss die Integrität der geotechnischen Barrieren für verschiedene sicherheitsrelevante Szenarien...

[mehr]

Die DBE TECHNOLOGY GmbH entwickelt gemeinsam mit der Technischen Universität Freiberg Konzepte für Dichtelemente für die Schächte von Endlagern für hochradioaktive Abfälle im Rahmen des FuE Projektes...

[mehr]

Aufgrund seiner Mitgliedschaft in der Europäischen Atomenergie Gemeinschaft (EURATOM) und der Unterzeichnung des Vertrages zur Nichtverbreitung nuklearer Waffen ist Deutschland verpflichtet,...

[mehr]

Ein Konsortium aus Westinghouse Spain, der spanischen Endlagergesellschaft Enresa und der DBE TECHNOLOGY GmbH unterstützt das örtliche Unternehmen EQE Bulgaria AD, das von der staatlichen bulgarischen...

[mehr]

Entsprechend dem Endlagerstandort Auswahl Gesetz (StandAG) soll ein Endlagerstandort gefunden werden, der die höchste Sicherheit für mindestens 1 Mio. Jahre gewährleisten soll. Diese Vorgehensweise...

[mehr]
Aktueller Newsletter
Mediathek