Die DBE TECHNOLOGY GmbH hat am 19.09.2012 gemeinsam mit der TU Bergakademie Freiberg einen Workshop über Schachtverschlüsse bei HAW-Endlagern in Peine ausgerichtet (ELSA-Workshop)

Die Schächte eines Endlagerbergwerks sind die einzige Verbindung zwischen der Erdoberfläche und dem Grubengebäude. Sie sind während der Betriebs- und insbesondere während der Nachverschlussphase eines Endlagers von besonderer sicherheitstechnischer Bedeutung. Der langzeitbeständige und dichte Verschluss ist deshalb von entscheidender Bedeutung für die Langzeitsicherheit eines Endlagers.
Im Zusammenhang mit dem vom Bundeswirtschaftsministerium durch den Projektträger Karlsruhe geförderten Forschungsprojekt „Schachtverschlüsse für Endlager für hochradioaktive Abfälle“ (Akronym: ELSA) hatte die DBE TECHNOLOGY GmbH gemeinsam mit dem Institut für Bergbau und Spezialtiefbau der Technischen Universität Bergakademie Freiberg am 19. September 2012 zu einem Workshop an ihrem Firmensitz in Peine eingeladen. The-men waren die Rahmenbedingungen für Schachtverschlüsse von Endlagern für hochradio-aktive Abfälle (HAW).
An der Veranstaltung nahmen 66 Vertreter von 15 Industrieunternehmen, 4 Fachorganisationen und Instituten sowie 5 Behörden teil. Die Vorträge behandelten Schachtverschlusskonzepte in Salz und Ton.
Auf dem Workshop wurde der nationale und internationale Stand von Wissenschaft und Technik für derartige Verschlussbauwerke in 12 Vorträgen dargestellt. In diesem Kontext wurde auch das Forschungsprojekt ELSA vorgestellt und erste Ergebnisse präsentiert. Dieses Projekt ist auch mit dem EU-Projekt DOPAS (Demonstration of Plugging and Sealing) verknüpft. Die DBE TECHNOLOGY GmbH hat in 2 Vorträgen wichtige Aspekte bei der Auslegung und dem Funktionsnachweis von Schachtverschlüsse dargestellt
•    Anforderungen an Schachtverschlüsse für HAW-Endlager
•    Funktionsnachweis für Schachtverschlüsse für HAW-Endlager am Beispiel VSG


Alle weiteren Vorträge finden Sie unter www.tu-freiberg.de/fakult3/bbstb/erdbau/elsa.html

Dateien:
Anforderungen an Schachtverschlüsse für HAW-Endlager

Funktionsnachweis für Schachtverschlüsse für HAW-Endlager am Beispiel VSG

Aktueller Newsletter
Mediathek