IAEA-Initiative zur Aufstellung einer internationalen Arbeitsgruppe zum Thema Monitoring von Endlagern für hoch-radioaktive Abfälle

Im Frühjahr dieses Jahres erhielt DBE TECHNOLOGY die Anfrage seitens der International Atomic Energy Agency (IAEA) in Wien, an einem Beratungstreffen teilzunehmen, das zur Aufgabe hatte, die Rahmenbedingungen und thematische Ausgestaltung einer permanenten Arbeitsgruppe zum Thema Endlager-Monitoring zu diskutieren. Dieses Beratungstreffen fand unter Beteiligung der DBE TECHNOLOGY vom 19.-23. Juni bei der IAEA in Wien statt. Nach der einwöchigen Diskussion internationaler Berater zum Thema Monitoring konnte ein Ent-wurf über die inhaltlichen Schwerpunkte der zu gründenden Arbeitsgruppe definiert werden. Für Dezember diesen Jahres ist ein erstes Treffen von Repräsentanten der Mitgliedsstaaten geplant, auf dem über diesen Entwurf beraten und ein abgestimmtes Arbeitsprogramm fest-gelegt werden soll.

Aktueller Newsletter
Mediathek