Endlagerdesign

Luftbild des Endlagers Mochovce (Slovakische Republik)
Vertragsunterzeichnung in Sofia am 25.10.2011: Trachykov Traykov (Minister für Wirtschaft, Energie und Tourismus, Bulgarien), Borries Raapke (Geschäftsführer DBE TECHNOLOGY GmbH), José Emeterio Gutierrez (Präsident von Westinghose) (v.l.n.r)

Durch das Endlagerdesign werden die Auslegungsanforderungen des Sicherheitskonzeptes an die Anlagen, Systeme und Komponenten eines Endlagers in technische Planungen umgesetzt. Neben der Standortwahl ist das Endlagerdesign das zweite wichtige Element zur Gewährleistung des sicheren Einschlusses der radioaktiven Abfälle über lange Zeiträume.


Zusätzlich zu den Anforderungen des Sicherheitskonzeptes berücksichtigen wir bei der Entwicklung des Endlagerdesigns die Ergebnisse von Standortuntersuchungen, Analysen von Betriebsabläufen sowie technische Erfordernisse.

Wir erstellen auslegungskonforme Detailplanungen für Anlagen, Systeme und Komponenten. Somit weisen wir die technische Machbarkeit der maßgeblichen Prozesse nach und erfüllen eine Genehmigungsvoraussetzung. Unsere Planungen für Systeme und Komponenten reichen bis zur Fertigung und Inbetriebnahme einschließlich der Zulassung gemäß technischem Regelwerk und CE-Zertifizierungen.

Aufgrund unseres multidisziplinären Know-how und der hohen Kompetenz unserer Mitarbeiter können wir im Bereich der Endlagerung alle planerischen Erfordernisse von der Anpassung des Grubengebäudes an die geologischen Verhältnisse über die Planung der Tagesanlagen bis zu Detailplanungen für spezielle Geräte und Komponenten abdecken.

Aktueller Newsletter