DBE Tec  » Über Uns » Portrait

Wir sind ein Team von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern.

Die entscheidende Grundlage unserer erfolgreichen Arbeit ist unser Team von hochqualifizierten und hochmotivierten Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern aus den Bereichen Kerntechnik und Bergbau sowie verschiedenen Disziplinen der Geowissenschaften, Naturwissenschaften, des Maschinenbaus und des Ingenieurwesens.

Unser Firmensitz befindet sich im niedersächsischen Peine zwischen Hannover und Braunschweig.

Wir gehören zu den international führenden Beratungs- und Ingenieurunternehmen im Bereich der Entsorgung radioaktiver Stoffe.

Unser Selbstverständnis

Wir handeln verantwortungsbewusst und nachhaltig für Mensch und Umwelt und nehmen somit unsere gesellschaftliche Verpflichtung wahr.

Optimale Lösungen mit maximalem Nutzen für unsere Kunden sind unsere Zielsetzung. Dies entspricht unserem Selbstverständnis. Höchste Sicherheits- und Qualitätsstandards bei gleichzeitiger Beachtung der optimalen Effizienz der Ressourcen und der Wirtschaftlichkeit unserer Lösungen werden von uns eingehalten.

Grundlagen für die Einhaltung dieser Selbstverpflichtung sind:

• das Know-how unserer Mitarbeiter durch Weiterbildungsmaßnahmen und die Beteiligung an Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu erhalten und kontinuierlich zu erweitern

• unser Know-how auf dem Stand von Wissenschaft und Technik zu halten

• durch unsere Beteiligung an Forschung und Entwicklung die Weiterentwicklung dieser Standards, vor allem im Bereich der Sicherheitstechnologien, aktiv mitzugestalten

Daten und Fakten

Die Gesellschaft ist eine kleine Kapitalgesellschaft im Sinne des § 267 Abs. 1 HGB. Der Jahresabschluss der DBE TECHNOLOGY GmbH wird freiwillig nach den Vorschriften für große Kapitalgesellschaften aufgestellt.

Der Personalstand der Gesellschaft per 31. Dezember 2014 betrug 44 Mitarbeiter. Die Aufgabenabwicklung der Gesellschaft wird von Mitarbeitern der DBE im Rahmen eines mit der DBE bestehenden Geschäftsbesorgungs- und Servicevertrages unterstützt. Hierbei handelt es sich vor allem um die Wahrnehmung kaufmännischer Dienstleistungen.

Die Gesellschaft ist in das Arbeitssicherheitskonzept und in die Compliance-Organisation der DBE eingebunden.

Einen hohen Stellenwert nimmt weiterhin die Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsaufträgen ein. Damit wird gewährleistet, dass im Verbund mit der DBE zukunftsgerichtet die Kompetenz für die Planung, Errichtung, den Betrieb und Verschluss von Endlagern für radioaktive Abfälle auf der Grundlage des aktuellen Standes von Wissenschaft und Technik erhalten bleibt und zielgerichtet weiterentwickelt wird. Insgesamt ist die Gesellschaft an mehr als 15 nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben beteiligt.

Hier finden Sie unseren aktuellen Geschäftsbericht.

Aktueller Newsletter